Instanzen

Auf der ZA gitb es sogenannte „Instanzen“. Sie kennzeichnen Gebiete, in denen Survivor, während des Regulären Spiels, keinen Zutritt haben und eine bestimme Spielmechanik bedienen/finden/erspielen/suchen müssen um Zugang zu erlangen. Wenn sie die Instanz betreten, finden sie sich in den unterschiedlichsten settings wieder. Von einer verlassenen Anstalt, über Forschungslabore, Waldstücke oder mysteriös anmutende Orte, kann dort alles lauern. Meistens ist das Verlassen des Instanzgebietes an eine Aufgabe oder an die Beendigung der Instanz geknüpft und die Teilnahme freiwillig. Von ZA zu ZA verändern sich die Spielmechaniken um Zutritt zu den Instanzen zu erlangen (so dass sie immer zum roten Faden passen). Lest daher bitte die Checkliste aufmerksam durch, die wir euch vor dem Con zukommen lassen – dann wisst ihr wonach ihr Ausschau halten müsst.

 

Wir haben uns sehr über Eure positive Resonanz zu unserem Instanz-Experiment 2016 gefreut und aufgrund der hohen Nachfrage haben wir beschlossen die Instanzen als festes Spielelement zu übernehmen.

 

Um zu gewährleisten, dass jeder die Chance bekommt an einer Instanz teilzunehmen, werden wir „Eintrittskarten“ ins Spiel bringen. Diese können klar gekennzeichnet im Spiel erbeutet oder gefunden werden. Sie existieren IT und sind ganz im Stil der Instanzen gehalten. Auf diesen „Eintrittskarten“ findet Ihr alle relevanten Informationen wie Zeit / Ort / Art der Instanz. Man braucht ab 2017 also immer die richtige Karte, um an einer Instanz teilnehmen zu können. Sollte Euch die Instanz nicht gefallen, könnt Ihr die Karte einfach liegenlassen, weitergeben oder tauschen. Um eine Verwechslung auszuschließen, werden sich die Karten ganz deutliche von den ID´s unterscheiden.

 

 

NSCs dürfen ihre eigenen Instanzen schreiben

Als NSCs seid ihr dazu eingeladen euch an der Instanzengestaltung zu beteiligen. Wenn ihr dafür auch eine „Sonderzombie“ -Rolle schreiben wollt, ist das auch möglich. Bitte nutzt dafür das untenstehende Formular und haltet euch an den ausgeschriebenen Einsendeschluss. Sollte uns euer Instanzkonzept zusagen, übernehmen wir (in Rücksprache mit euch)  die organsisation und die Finanzierung. Also wer schon immer seine gruselgsten Träume wahr werden lassen wollte, ist jetzt gefragt!

 

Das Instanzformular

Bitte schickt uns eure Instanzideen bis zum Einsendeschluss, dem 25. Januar 2017 - wir bearbeiten sie dann und teilen euch mit, wenn eure Idee aufgenommen wurde und umgesetzt wird.

 

Wir freuen uns auf eure Mitarbeit, eure ideen und eure grenzenlose Kreativität und hoffen.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.